Weinausbau & Weinberg

Die von südlicher Ausrichtung geprägten sandigen Lehmböden bringen fruchtige sowie leichte Weißherbste der alten Sorte Portugieser hervor. Diese bleiben bis zur Vollreife am Rebstock und werden nach schonendem Abpressen mit dezenter Farbe gekühlt vergoren. Die Rebstöcke hiefür sind mindestens 15 Jahre alt.

Typizität des Weines

Seine elegante Art erhält er durch vollreife Portugieser-Trauben die schonend gepresst werden. Die fruchtige Leichtigkeit passt hervorragend zum geschmeidigen Geschmacksbild.

Expertise

  • Rebsorten: 100 % Portugieser Weißherbst
  • Anbaugebiet: Rheinhessen / Wonnegau
  • Jahrgang: 2017
  • Geschmacksrichtung: halbtrocken
  • Inhalt: 1,0 L
  • Alkohol: 11,5 % vol.
  • Restzucker: 11,0 g/l
  • Säure: 5,4 g/l

Speiseempfehlung

Der ideale Begleiter für die Sommersaison zu Grillspeisen und knackigen Salaten oder gedünsteten oder gegrillten Gemüsevariationen.

Lagerfähigkeit

2 Jahre (empfohlen)

Weinkarte

Ein toller fruchtbetonter und gehaltvoller Wein, in dem man reife Birnenaromen genauso finden kann, wie reife Äpfel.