Weinausbau & Weinberg

Reduzierte Erträge und eine schonende Vergärung sorgen für zart duftende Weine.
Die zweite Gärung findet in der Originalflasche statt in der der Winzersekt mit traditioneller Flaschengärung zwischen 12 und 36 Monaten auf der Hefe reift.
Als geschmacklichen Feinschliff erhält unser Sekt nach dem „degorgieren", d.h. das Entfernen der Hefe, die Dosage. Dieser Vorgang ist auf dem Rückenetikett datiert da wir empfehlen ihn nun innerhalb drei Jahren zu trinken um die Frische und Spritzigkeit genießen zu können.

Typizität des Weines

Das zarte Aroma nach Schwarzer Johannisbeere und deren Cremigkeit machen ihn zum Allroundtalent. Moderater aber spritziger Klassiker.

Winzersekt-Expertise

  • Rebsorte: 100 % Cuvée
  • Anbaugebiet: Rheinhessen
    Bereich Wonnegau
  • Jahrgang: 2014
  • Geschmacksrichtung: halbtrocken
  • Inhalt: 0,75 L
  • Alkohol: 11,0 % vol.
  • Restzucker: 38,0 g/l
  • Säure: 5,4 g/l

Speiseempfehlung

Zu allen Anlässen für diejenigen die es etwas lieblicher mögen.

Lagerfähigkeit

3 Jahre ab Degorgierdatum (empfohlen)

Weinkarte

Feinstes Cassisaroma und elegante Geschmeidigkeit machen ihn zum idealen Aperitif für diejenigen die es etwas süßer mögen.