Weinausbau & Weinberg

Die von südlicher Ausrichtung geprägten hängigen Lehmböden bringen feinfruchtige Weine hervor deren Trauben zur Sektherstellung schonend von Hand geerntet und abgekeltert werden. Reduzierte Erträge und eine schonende Vergärung sorgen
für zart duftende Weine.

Die zweite Gärung findet in der Originalflasche statt in der der Winzersekt mit traditioneller Flaschengärung zwischen 12 und 36
Monaten auf der Hefe reift.

Als geschmacklichen Feinschliff erhält unser Sekt nach dem „degorgieren", d.h. das Entfernen der Hefe, die Dosage. Dieser Vorgang ist auf dem Rückenetikett datiert da wir empfehlen ihn nun innerhalb drei Jahren zu trinken um die Frische und Spritzigkeit genießen zu können.

Typizität des Sektes

Das feine vegetative Aroma des Sauvignon Blanc präsentieren ihn als sehr geschmeidigen frischen Begleiter feiner Menüs erster Güte.

Winzersekt - Expertise

  • Rebsorte: 100 % Sauvignon Blanc WINZERSEKT
  • Anbaugebiet: Rheinhessen
    Bereich Wonnegau
  • Jahrgang: 2014
  • Geschmacksrichtung: brut
  • Inhalt: 0,75 L
  • Alkohol: 12,5 % vol.
  • Restzucker: 0,2 g/l
  • Säure: 5,4 g/l

Speiseempfehlung

Meeresfrüchte ( gegrillte Scampi mit Knoblauch, gegrillte Forelle mit Rosmarin ), frische Lachsspeisen.

Lagerfähigkeit

3 Jahre ab Degorgierdatum (empfohlen)

Weinkarte

Feines Mousseux mit geschmeidigem spritzigem Geschmack. Vorzüglich als Aperitif oder zu Meeresfrüchten.