Weinausbau & Weinberg

Dieser Riesling stammt von unterschiedlichen Weinbergen mit differenzierter Boden­zusammen­setzung.Diese reicht von kalkreichen Tonböden über leichte sandige Böden bis hin zu schweren Letteböden. Daraus ergibt sich ein feinfruchtiger Riesling mit dezenter Mineralität hervor. Reduzierte Erträge und selektive Lese versprechen nach schonender Kelterung und Vergärung zartduftende Weine.

Typizität des Weines

Sein zart nach Pfirsich und Zitrus duftendes Aroma und sein feiner Schmelz am mit geschmeidigem Säurespiel machen ihn besonders interessant.   

Expertise

  • Rebsorte: 100 % Riesling
  • Anbaugebiet: Rheinhessen
    Bereich Wonnegau
  • Jahrgang: 2017
  • Geschmacksrichtung: feinherb
  • Inhalt: 0,75 L
  • Alkohol: 11,5 % vol.
  • Restzucker: 14,4 g/l
  • Säure: 8,2 g/l histamingeprüft:  < 0,25 mg/l                                                                                                                                                                                Hemer Riesling 13 2017

Speiseempfehlung

Zu knackigen Salaten mit Kürbiskerndressing sowie besonders zu asiatischen und süß-sauren Speisen.

Lagerfähigkeit

3 Jahre (empfohlen)

Weinkarte

Feines Pfirsicharoma, spritziger Wein mit bestechendem Spiel.